image_

Musikkapelle Deiningen hat nun ein Führungstrio

Im September fand in der Turnhalle in Deiningen die alljährliche Generalversammlung statt. Dieses Mal stand sie unter
einem ganz besonderen Stern, denn neben Wahlen gab es eine historische Satzungsneufassung.
Die bisherige Satzung aus dem Jahr 1979 entsprach nicht mehr den aktuellen Anforderungen und wurde deswegen
komplett überarbeitet. Die bedeutendste Änderung ergab sich, dass es nun nicht mehr nur einen 1. und einen 2.
Vorstand geben kann, sondern die Musikkapelle Deiningen durch bis zu drei gleichberechtigte Vorsitzende nach außen
vertreten werden kann. Sogleich nach der einstimmigen Anerkennung der neuen Satzung wurde in den anschließenden
Wahlen diese neue Möglichkeit ausgeschöpft: Zu dem bisherigen Vorstandsduo Susanne Bäuerle und Jürgen Hahn
wurde einstimmig Robert Weng hinzugewählt, sodass die Musikkapelle Deiningen nun durch ein Führungstrio vertreten
wird. Außerdem ergaben sich weitere personelle Veränderungen: Simon Wolf wurde Nachfolger als Kassier von Jennifer
Dollmann, die nach neun Jahren Tätigkeit nun als Beisitzerin der Vorstandschaft angehört. Sandra Fischer folgt als
Schriftführerin auf Ines Koller. Beiden scheidenden Damen sprach Susanne Bäuerle mit einem Blumenstrauß den Dank
der gesamten Musikkapelle für das Engagement und die vielen geleisteten Arbeitsstunden aus. Rebecca Hauber ist nun
die neue Jugendleiterin und löst damit den neuen weiteren Vorsitzenden Robert Weng ab. Allen Neuen wünschte die
Versammlungsleiterin viel Glück, Freude und Erfolg in ihrer Tätigkeit. Die weiteren Beisitzer wurden in ihrem Amt
bestätigt. Ihnen dankte die Vorsitzende für die bislang geleitstete Arbeit und die weitere Bereitschaft, Verantwortung zu
übernehmen.

IMG_8849_

auf dem Foto von links nach rechts:
Bürgermeister Willi Rehklau, Sebastian Reicherzer, Kassier Simon Wolf, Notenwart Stefanie Moll, Manuel Engelhardt,
Robert Karl, Trommlerleiter Lukas Rikanovic, Vorsitzender Jürgen Hahn, Christof Engel, Schriftführerin Sandra Fischer,
Theresa Radler, Vorsitzender Robert Weng, Jugendleiterin Rebecca Hauber, Jugenddirigentin Katja Röttinger, Dirigent
Werner Greiner, Jennifer Dollmann, Vorsitzende Susanne Bäuerle

Zahlreiche Ehrungen bei der Musikkapelle Deiningen

An der diesjährigen Generalversammlung fanden bei der Musikkapelle Deiningen zahlreiche Ehrungen für abgelegte

Bläserprüfungen und verdiente Musikerinnen und Musiker statt. Nachdem coronabedingt 2020 und 2021 kein Konzert
stattfinden konnte, nutzte die Vorstandschaft den würdigen Rahmen, um die Ehrungen für Juniorprüfungen, D1-
Prüfungen sowie langjährige aktive Mitgliedschaften nachzuholen. Das neue Vorstandstrio Susanne Bäuerle, Jürgen
Hahn und Robert Weng überreichte die Urkunden und Ehrennadeln. Auch Bürgermeister Willi Rehklau gehörte zu den
Gratulanten. Insbesondere die gelungene Nachwuchsarbeit, die auch während der pandemiebedingten starken
Einschränkungen auf ganz kreative Weise fortgeführt wurde, zeigte nun ihre Früchte. Vorsitzende Susanne Bäuerle
bedankte sich explizit bei den rührigen Ausbildern und den ehrgeizigen Nachwuchsmusikern für ihren Einsatz, die
allesamt stolz auf ihre Leistungen sein dürfen.

 

IMG_8826_rechts oben_

Juniorprüfung 1 = 2020

Vorstand Jürgen Hahn, Martina Küblböck, Bürgermeister Willi Rehklau, Luisa Voack, Toni Dworschak, Dirigent Werner
Greiner, Andreas Bian, Luis Liebhäuser, Miriam Loi, Vorstand Robert Weng, Vorstand Susanne Bäuerle
es fehlt auf dem Bild Linus Felber

 

 

IMG_8834_rechts unten_

Juniorprüfung 2 = 2021

Bürgermeister Willi Rehklau, Samuel Brüggemann, Vorstand Jürgen Hahn, Thiago Brüggemann, Jan Holzmann,
Maximilian Bundschuh, Dirigent Werner Greiner, Theresa Beck, Patricia Karl, Simon Mayr, Vorstand Robert Weng,
Vorstand Susanne Bäuerle
es fehlt auf dem Bild Emma Wiedemann

 

 

IMG_8837_links oben_

D1-Prüfungen = 2021

Bürgermeister Willi Rehklau, Vorstand Jürgen Hahn, Jule Dörner, Dirigent Werner Greiner, Toni Dworschak, Franz-Luis
Schindele, Andreas Bian, Miriam Loi, Vorstand Robert Weng, Vorstand Susanne Bäuerle
es fehlt auf dem Bild Linus Felber

 

 

IMG_8847_links unten_

Ehrungen aktive Mitgliedschaft = 2020 und 2021

Stefan Fischer (15 Jahre), Bürgermeister Willi Rehklau, Vorstand Jürgen Hahn, Kathrin Meyer (15 Jahre), Lukas Wolf (10
Jahre), Dirigent Werner Greiner, Saskia Oefele (15 Jahre), Simon Wolf (15 Jahre), Rebecca Hauber (15 Jahre), Lena
Marotta (10 Jahre), Julian Engel (10 Jahre), Johanna Weng (10 Jahre), Vorstand Robert Weng, Nils Bühlmeier (10 Jahre),
Vorstand Susanne Bäuerle (30 Jahre)
es fehlt auf dem Bild Sina Elz (20 Jahre)

 

Einladung zur offenen Probe der Jugendkapelle Deiningen

PHOTO-2020-09-06-18-51-26

Einladung 2020 Frühjahrskonzert - Abgesagt Kopie

70 Jahre Musikkapelle Deiningen e. V.

Flyer_Serande_70Jahre_schwarz_190612

 

Die Musikkapelle lädt Sie recht herzlich zum 70-jährigen Jubiläum am Deininger Rathausplatz ein.

Am Samstag, den 13.07.2019, können Sie zu Beginn unsere Trommlergruppe und die Jugendkapelle hören. Danach präsentiert sich die Musikkapelle Deiningen im Big-Band-Style mit Gesang und bekannten Musiktiteln. Im Anschluss wird für uns noch Patrick Bauer den musikalischen Jubiläumstag abrunden, sodass wir mit Ihnen zusammen gemütlich bei Cocktails und Würstle feiern können.

Am Sonntag, den 14.07.2019, spielen über 130 Musikanten aus den befreundeten Musikkapellen Harburg, Fünfstetten und Deiningen gemeinsam die alljährliche Serenade für einen guten Zweck.

An beiden Tagen ist der Eintritt frei. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen an den jeweiligen Festtagen in der Schulturnhalle der Grund- und Mittelschule Deiningen statt.

Auf viele Zuhörer bei unserem Jubiläum freut sich die Musikkapelle Deiningen!

Schüler der Bläserklassen der Anton-Jaumann-Realschule proben gemeinsam mit Musikern aus der Region

Bläserklassentag

Bild: Das Bild zeigt die Musiker der Bläserklassen zusammen mit den Dirigenten und den Musikern aus den Vereinen (Genehmigung zur Veröffentlichung des Bildes mit den Kindern liegt der Schule vor). Bild: Susanne Minder.

 

Seit dem Schuljahr 2004/05 gibt es an der Anton-Jaumann-Realschule die “Bläserklasse”. Diese spezielle Musikerklasse hat dieselben Fächer und Unterrichtsinhalte wie andere Klassen der Realschule – mit einer Ausnahme: Im Musikunterricht stehen das Erlernen eines Instruments und gemeinsames Musizieren im Vordergrund. Zu den Instrumenten, die gelernt werden können, zählen Holz- und Blechblasinstrumente, wie z.B. Trompete, Posaune, Tuba, Querflöte, Klarinette oder Saxofon, sowie Schlaginstrumente.

Am Samstag, den 18.05.2019, gab es nun für die Schüler der Bläserklassen ein besonderes Projekt: Unter der organisatorischen Federführung von Sabine Gehring, Susanne Minder und Wolfgang Stolz spielte der Nachwuchs mit über 40 Mitgliedern aus den Musikvereinen Harburg, Mönchsdeggingen, Fünfstetten, Deiningen, Huisheim, Wemding, Monheim und Oettingen.

Hierzu übten die Musikanten mit den 45 Schülern der Bläserklassen insgesamt sechs Stücke ein, die am Abend im Rahmen eines Konzerts einem Publikum aus Eltern, Großeltern, Freunden und Bekannten dargeboten wurden. Das Projekt war ambitioniert: Innerhalb von drei Stunden mussten die Stücke sitzen. Doch der Applaus in der voll besetzten Realschulaula bestätigte den Erfolg des Unterfangens.

Nicht nur mit den Profis mitzuhalten war eine neue Herausforderung: Zusätzlich mussten die Schüler die Musikstücke auch noch mit unterschiedlichen, neuen Dirigenten einproben. Den Taktstock führten neben Sabine Gehring von der Wemdinger Realschule, Franz Fischer von der Stadtkapelle Harburg, Julia Mangold von der Jugendkapelle Deiningen, Peter Million von der Stadtkapelle Wemding und Thomas Oppel vom Musikverein Mönchsdeggingen.

Die einzelnen Musikkapellen nutzten während des Konzertes freilich auch die Gelegenheit, dem Nachwuchs den eigenen Musikverein vorzustellen und für die kapelleneigene, instrumentale Ausbildung zu werben.

Unterstützt wurde das Musikprojekt von der Sparkasse Donauwörth. So durften sich die Musikschüler am Ende eines langen Probentages neben einem herzlichen Applaus auch über eine Spende von 250€ für die Anschaffung neuer Notenständer freuen. Der Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Wemding, Christian Weiland, überreichte die Spende an die Konrektorin Alexandra Waschner-Probst und wünschte sowohl den erwachsenen Musikanten als auch den Nachwuchsmusikanten weiterhin viel Freude an der Musik.

Wiesen Night 2018

Habt ihr Bock auf Party, gute Laune und Spaß?!

Dann feiert mit uns heuer wieder die Wiesen Night im Rieser Tanzzentrum!

2018_10_06

dac2f170-399a-498b-b0e3-b6f46b3dd047

Einladung zur „Großen Harburger Serenade“

Hiermit ergeht die Einladung zur „Großen Harburger Serenade“ am 01.07.2018 um 18:00 Uhr im Märkerpark (Mündlinger Str.) in Harburg. Über 130 Musikantinnen und Musikanten der befreundeten Musikkapellen aus Deiningen, Harburg und Fünfstetten musizieren gemeinsam zugunsten des Diakonievereins und des Bürgerfonds Harburg. Das gemeinsame Musizieren einer solch großen Anzahl an Musikern ist in unserem Landkreis wohl ein einzigartiges Erlebnis und dürfte den Musikanten und den drei Dirigenten, Werner Greiner, Franz Fischer und Roland Weiß, einiges abverlangen. Der Zugang zum Märkerpark ist barrierefrei und der Eintritt ist frei. Für gekühlte Getränke ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Wörnitzhalle Harburg statt. Auf viele Zuhörer freuen sich die Musikkapellen Deiningen, Harburg und Fünfstetten.

 PressebildSerenade

Das Bild zeigt die Dirigenten (von links nach rechts) Werner Greiner, Franz Fischer und Roland Weiß.

Bild: Brigitte Beck